Dummy-Arbeit

 

Bei der Dummy-Arbeit sollen mit Hilfe der Dummys jagdnahe Situationen nachempfunden werden. Dummy-Arbeit ist insofern für Hund und Halter eine tolle Sache, da man das gemeinsame  “Beute machen” simulieren kann. Es  fordert und fördert die natürlichen Anlagen des Hundes: er muss seine Nase benutzen, kreative Lösungen finden, er darf Beute machen und er teilt diese mit dem Hundeführer.

Der Hund lernt, dass er nur durch Gehorsam zum Erfolg kommt und mit seinem Hundeführer zusammenarbeiten muss. Dies stärkt die Bindung zwischen Hund und Besitzer ungemein - und es macht  beiden riesigen Spaß! Die Dummy-Arbeit in all ihren Facetten eignet sich für jeden Hund, der Spaß am Apportieren haben. Man kann die einzelnen Aufgabengebiete problemlos auf den Trainingsstand des einzelnen Hund-Mensch-Teams abstimmen.
 

Ihr Weg zu HUNDherum

Postanschrift: 
Eisenacher Weg 1
37213 Witzenhausen

 

Übungsgelände:

Lange Wiese

Anzeigen auf google.maps

(externe Website)

37216 Witzenhausen / Roßbach

 

Rothesteinstraße 50a

Anzeigen auf google.maps

(externe Website)

37242 Bad Sooden-Allendorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Theresa Köhne

Mobil: 0176 53904503

David Wohlgemuth

Mobil: 01511 2723835

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Theresa Köhne